José Pozo

Artist from Madrid, lives and works in Austria
 

Servus_ 2006_José Pozo

José Pozo_Art 

"Refugees and Visibility" (Flüchtlinge und Sichtbarkeit)_2012/2015

José Pozo

Flüchtlinge und Sichtbarkeit

Es ist Wahlkampf (2015) und die Themen Asylwerber, Flüchtlinge und der gemeinsame Umgang sind allseits präsent. Begriffe wie Flut, Massenzuwanderung, Asylfrage sind – nicht zuletzt durch ihre mediale Aufmerksamkeit – in den letzten Monaten zu großen Bollwerken entwachsen. Die Menschen, die hinter diesen Schlagwörtern stehen, werden kaum noch wahrgenommen, sondern verschwinden unter diesen.
Die Bilder und Portraits von Flüchtlingen finden sich an Mauern, Bushaltestellen sowie im öffentlichen Stadtraum und im Kunstraum Suburbia.

José Pozo_Refugees_ Reem from Syria

José Pozo_Refugees_ Reem from Syria


"Refugees and Visibility" (Flüchtlinge und Sichtbarkeit)_2012/2015  José Pozo

"Refugees and Visibility" (Flüchtlinge und Sichtbarkeit)_2012/2015 José Pozo

"Refugees and Visibility" (Flüchtlinge und Sichtbarkeit)_2012/2015  José Pozo

"Refugees and Visibility" (Flüchtlinge und Sichtbarkeit)_2012/2015 José Pozo


 

Tweet
Gefällt mir

Made in China_2008

José Pozo

"Made in China"

(...)Eines seiner zentralen Arbeitsthemen ist die Welt der "workpeople" und deren Position innerhalb unserer Leistungs- und Konsumgesellschaften.

Verweise auf die Werbung als Mittel zur Reproduktion der Sehnsucht nach einem "besseren Leben" werden vor diesem Hintergrund zu einer globalisierungskritischen Thematisierung von westlich produzierten Idealbildern.

Gleichzeitig irritiert die recht einfache Malweise als werbeartige Gestaltungsebene, die den Betrachter auf die eigene plakative Sehnsucht nach dem Guten und Schönen zurückwirft und offen lässt, ob diese Malart ein gewollter Verweis oder nur die individuelle Gestaltungsfreiheit des Malers ist.(...)

Kro art Gallery, 2008

José Pozo - "Made in China" Pressemitteilung als pdf-Datei

www.artfacts.net

 

 

 

José Pozo_Art